· 

DesignSprintSpecial

DesignSprintSpecial

kreativer, agiler und innovativer

Mit unserem DesignSprintSpecial werden Mitarbeiter, Führungskräfte und ein ganzes Unternehmens agiler, kreativer und damit innovativer und erfolgreicher. Unser DesignSprintSpecial besteht aus zwei Durchläufen, einem einstündigen DesignSprint und einem strukturierten DesignProject:

1. DesignSprintHour

In der DesignSprintHour lösen die Teilnehmer in einer Stunde ein einfaches Problem und lernen so DesignThinking und DesignSprint kennen. Mehr Informationen zur DesignSprintHour und anderen DesignSprintFormaten bekommen Sie in diesen Artikeln: DesignSprintHour und DesignSprintFormate

2. DesignSprintProjekt

Während des DesignSprintProjekts lösen die Teilnehmer dann parallel mehrere Kundenprobleme innerhalb einer angepassten Projektstruktur:


DesignThinkingCustomer versus Business

Zum besseren Verständnis von DesignThinking ist es hilfreich zwischen dem ursprünglichen DesignThinking für Geschäfte mit Konsumenten und unserem DesignThinking für Geschäfte mit Geschäftspartnern zu unterscheiden. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel DesignThinkingCustumer-versus-Business


DesignThinking versus Sprint

Im Laufe der letzten 15 Jahre haben wir unser Vorgehen vom klassischen sechsstufigen DesignThinking zum besonders leistungsfähigen DesigSpintSimultan entwickelt. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel DesignThinking-versus-Sprint


1. Kunden verstehen

Probleme und Wünsche sammeln und Kunden verstehen.

Die relevanten internen und externen Systeme und die richtigen Ansprechpartner identifizieren und einladen. 

Die Problem der verschiedenen relevanten Systeme in separaten Gruppen zusammentragen. 

Die Problem den Kollegen der anderen Systeme vorstellen und anschliessend mit weiteren Kollegen des eigenen Systems vervollständigen. 


2. Aufgaben fokussieren

Probleme und Wünsche sortieren und auswählen.

Die Kriterien für das Fokussieren der Aufgabe gemeinsam erarbeiten. 

Die verschiedenen Aufgabe gemäß den Kriterien sortieren. 

Ausgewählte Aufgabe fokussieren und angehen. 


3. Ideen kreieren

Probleme und Wünsche sammeln und Kunden verstehen.

Kreativität zum Finden von Lösungsideen systematisch initiieren. 

Ideen für Lösungen zusammentragen. 

Lösungsideen für die Prototypentests auswählen. 


4. Prototypen testen

Prototypen von Lösungen testen. 

Prototypen z. B. mit Skizzen testen. 

Prototypen z. B. mit Simulationen testen. 

Prototypen z. B. mit Aufstellungen testen.


Intermezzi zwischen den Phasen des DesignSprintSpecial einbauen. 

Zwischen den einzelnen Phasen des Design Sprints kann es sinnvoll sein, dass die beteiligten Fachleute Ihre KollegInnen über die erzielten Ergebnisse und Erkenntnisse informieren und gemeinsam mit diesen Informationen für die nächste Design Sprints Phase zusammentragen. Durch diese Intermezzi werden auch die nicht teilnehmenden Kollegen, deren Know-how und Kreativität in den Design Sprint eingebunden und die Identifizierung aller Kollegen mit dem Vorgehen wesentlich erhöht. In der nebenstehenden Grafik sehen Sie die typischen Zeitaufwände für die vier Phasen eines Design Sprint Special. Die Intermezzi können zwischen 1 Stunde und einer Woche liegen. 


DesignSprint mit allen Teilnehmern reflektieren. 

Um einen nachhaltigen Lerneffekt aus einem solchen DesignSprintSpecial zu ziehen, hat es sich bewährt einige Tage nach dem DesignSprint das Vorgehen noch einmal kritisch mit den Teilnehmern zu reflektieren. Das kann sehr gut, einfach und schnell anhand der online erarbeiteten Ergebnisse und Erkenntnisse erfolgen. 


ParadoxInnovation

überraschende Lösungen zusammenStellen 



 

Gerne lernen wir Ihre Wünsche und Bedarfe kennen. Bitte senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an: 

 

Michael Wingenfeld

Dr.-Leo-Ritter-Strasse 45
93049 Regensburg 

www.ParadoxInnovation.de 

Tel +  49  941  30779  057 

Info@ParadoxInnovation.de

Sparkasse Regensburg 

DE63  7505  0000  0001  0021  38

BIC: BYLADEM1RBG    UID: DE188865016



Das stellen wir auch noch auf:

KonFiguRATIO

Schule für Bewußtes zusammenStellen

Kurse & Coaching

Aus- & Weiterbildung

zum KonFiguRateur 

SERVE-IN

Service . Innovation + Inszenierung

Seminare, Workshops + Trainings

für Service + Engineering 

Geschäfte, Innovationen + Prozesse 

real.scan.service.

Wir multiplizieren Ihre Realität - digital !

aufStellungen in und mit

digitalen Realitäten, VR, AR, ... 

Game Engines, CAD, Simulationen, ...